Honigkuchen

Rezept für ein Blech

Die Zutaten

  • 250g Butter
  • 150g Honig
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 2 EL Rum
  • 4 Eigelb
  • 1 EL Lebkuchengewürz
  • 4 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 100g Zucker
  • 120ml Sahne geschlagen
  • 210g Mehl
  • 40g Speisestärke
  • 100g Mandeln fein gerieben
  • 1 Pck. Backpulver

Zubereitung

Die weiche Butter, Honig, Vanillezucker und Rum schaumig rühren.
Eigelb nach und nach einrühren und mit dem Lebkuchengewürz würzen.
Das Eiweiß mit Salz anschlagen, und mit dem Zucker steif schlagen. Die geschlagene Sahne unterrühren Eigelb-Buttermasse, Mehl, Speisestärke, Mandeln und Backpulver vermischen und den Eischnee unterheben. Die Masse auf ein gefettes und mehliertes Backblech streichen, wahlweise mit Mandelblättchen bestreichen, und bei 180°C ca. 20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.
Den heißen Kuchen mit heißem, flüssigen Honig bestreichen, erkalten lassen und portionieren.
Rezept nachgekocht? Wir freuen uns über Foto's vom Gericht!
Um die Rezepte unseren Besuchern der Website noch schmackhafter zu machen, freuen wir uns über Foto's der nachgekochten Gerichte (an die Mail-Adresse: info@bzv-overath.de), die wir auf unserer Seite verwenden dürfen.