Entenbrust mit Honigsauce

Rezept für 4 Personen

Die Zutaten

  • 4 Entenbrüste zu je 140g
  • 1 EL Honig
  • 200 ml Geflügelsauce
  • 1 EL kalte Butter
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz

Zubereitung

Die Entenbrüste mit einem Messer von den Sehnen befreien und das Fett zu einem Teil ringsherum wegschneiden. Die Entenbrüste salzen und mit der Hautseite nach unten in eine kalte Pfanne legen. Diese nun langsam erhitzen, somit kann das Fett herauskommen und die Haut wird knusprig. Sobald die Haut goldbraun ist, die Entenbrust auf die Fleischseite drehen und ebenfalls kurz anbraten. Die Entenbrüste herausnehmen und auf der Hautseite mit etwas Honig bestreichen. In die Pfanne einen Esslöffel Honig geben, mit der Geflügelsauce aufgießen und mit der kalten Butter verfeinern. Das Fleisch im vorgeheizten Backrohr fertig braten. Anschließend in Alufolie einwickeln und 3 Minuten ruhen lassen. Die Entenbrüste in Scheiben schneiden und mit der Honigsauce servieren.
Gartemperatur: 180 Grad.
Garzeit: etwa 8 Minuten
 
Als Beilage passen Kartoffelgratin, Kartoffelpuffer, Rotkraut und Petersilienpüree.
Rezept nachgekocht? Wir freuen uns über Foto's vom Gericht!
Um die Rezepte unseren Besuchern der Website noch schmackhafter zu machen, freuen wir uns über Foto's der nachgekochten Gerichte (an die Mail-Adresse: info@bzv-overath.de), die wir auf unserer Seite verwenden dürfen.